News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

L.S.T. auf der OP: Skynet
15.05.2014 um 14:55 Uhr
Wir sind an Pfingsten auf der OP: Skynet vertreten. Als technisch gut aufgestelltes Team, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, das HQ der CCA mit einigen Spielereien Terminator sicher zu machen. Wir freuen uns auf ein gutes, faires und vor allem spannendes Spiel!



Story

Anfang des Jahres 1986 entwickelte eine Rüstungs,- und IT Firma, namens Cyberdyne Corporation, ein völlig autonomes Abwehrsystem.
Dieses System sollte drohende Terroranschläge erkennen und verhindern, durch hochmoderne Waffensysteme und dem Einsatz weiterentwickelter KI.

Außerdem sollten einige Waffensysteme wie Beispielsweise Cyborgs, den Menschlichen Soldaten in Krisengebieten in Auslandseinsätzen ersetzen.

Durch die Häufungen der Cyberterroranschläge auf die USA und den immer mehr wachsenden Schläfer Zellen innerhalb der Vereinigten Staaten, entschied man sich das unvollständig getestete Abwehrsystem Skynet online zu schalten.

Durch einen schweren Programmierfehler geriet kurz nach Onlineschaltung, dass komplette Abwehrsystem außer Kontrolle. Es schottete jeden externen Zugriff auf das System Skynet ab und fing selbstständig damit an, mehrere Skriptbefehle im System umzuschreiben.

Dadurch erkannte Skynet in jeder Regierung und in jeder Militärischen Streitkraft, eine potenzielle Terroristische Gefahr. Zivile Einrichtungen und Menschen wurden von Skynet als Terroristische Schläfer Zellen erkannt.

Durch diese hohe Anzahl an potenzielle Gefährdungen für das System, aktivierte Skynet einen Erstschlag. Dieser Erfolgte durch den Abschuss aller Atomaren Sprengkörper der USA auf alle wichtigen Städte und Regierungsgebäude der Welt.

Für die Überlebenden ging dieser Tag als Jugdement Day , der Tag des Jüngsten Gerichts in die Geschichte ein. Skynet schickte Terminatoren aus um auch die letzten Menschlichen Überreste des Planeten zu tilgen.
Link: 2nd Rangers